NeujahrsgrußHomedie TeamsNeeleBioresonanzVestibular- SyndromFlameForschungam TheaterGypsyQualitätskontrolle?JeanyMaulkorb?CandyCandys SeiteHumpelbeinJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf TourUrlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC 4 FunNADAC-HöckAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdyssee/HundeschuleBegleithundeprüfung 2017Begleithundeprüfung 2021SchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnAltersfresssuchtBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzLinksImpressum/Kontakt usw.
Screenshot 2016-10-31 14.24
Dogdance-Cup in Münsingen 2021
Ihr Temperament ließ sich nur zügeln indem ich sie immer wieder in Fußpositionen holte.

Das brachte die Richter wohl auf die Idee, dass Jeany evtl. besser im HTM aufgehoben wäre.

Wir werden es ausprobieren.
Am Samstag standen wir pünktlich bereit und genossen es, dass wir nichts richten mussten, die beiden durften die Zeit im Zimmer verbringen.

Wir verbrachten unsere Zeit beim filmen, gassigehen und Pause machen.
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Dieser Jackpot war für
Gypsy aber sehr verlockend, sie überlegte glaub die ganze Zeit, wann sie endlich zu ihm darf oder sie befürchtete, dass er Füße bekommt.




Auch in diesem Jahr musste der Dogdance-Cup verschoben werden, im September konnte er stattfinden.
Für Andrea war es schwer, die Maus bei Stange zu halten und kaum war der Tanz fertig, hielt Gypsy nichts mehr.

Nur der Weg zum  Jackpot war versperrt, somit kam sie wieder in den Ring zurück.

Unser Stand und auch der der Richter war, dass dies eine Disqualifikation war.
Lässt sich nichts dran ändern. Andrea ärgerte es nur, dass sie nur 3x in Klasse 0 starten können und das war der 2. Start. Gypsy hörte den Rest des Tages, wie verfressen sie sei.

Nach der Siegerehrung und Urkundenübergabe machten wir uns einen gemütlichen Abend.

Am Sonntag ging es weiter, kurz Gassi dann frühstücken und ab in die Halle zum filmen.

Wie am Samstag war eine super tolle Stimmung.

Jeany hatte ihren Start erst kurz vor Schluß. Dementsprechend übermotiviert war sie.
Silvia
nach oben
zurück
Bald darauf war das Turnier  zu Ende, wir beluden unser Auto und weil die Verkehrsmeldungen gut waren, blieben wir nicht zur Siegerehrung. Wir hatten die Strecke schon mit ganz viel Stau erlebt, von daher genossen wir es gut durchzukommen.

Daheim wurden wir ja auch schon erwartet.


Es war ein schönes und angemehmes Turnier, trotz Corona-Bedingungen.


Ein paar Tage später kamen noch Infos zur Disqualifikation von Gypsy, das wäre lt. aktuellem Reglement nur noch ein Punkteabzug und keine Dis mehr. Vorstand angeschrieben und es wurde schnell geregelt. Der Start zählt bei Andrea nicht in die 3 möglichen Klasse 0-Starts rein.


Fotoalbum gibt es natürlich auch eins:
Wir wurden gefragt, ob wir das ganze Turnier filmen würden, daher fuhren wir am Freitag Abend schon los.

Es war einiges an Verkehr, daher haben wir unterwegs gegessen und glücklich, dass wir gleich in unser Zimmer konnten.

Den Zweien hat es sofort gefallen und es wurde erstmal getobt


Andrea hatte Gypsy für die Klasse 0 gemeldet und zum ersten Mal draußen einen Jackpot deponiert.
173 2021.09.11 367 P9110749 174 2021.09.11 369 P9110751 175 2021.09.11 370 P9110752 2021.09.12 249 P9121277 2021.09.12 263 P9121293 2021.09.12 269 P9121305 165 2021.09.11 353 P9110732