Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf Tourgeplante Termine 2018Urlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontaktdie alte Seite
Screenshot 2016-10-31 14.24
071
Dogdance-Fun-Turnier in Zürich 2010
Nach dem 1. Teil der Gruppe Open kamen die Klassen Senioren und Trio. Anschließend gab es eine Mittagspause, in der wir zuerst Gassi gegangen sind. Unsere Menschen haben anschließend das leckere Essen genossen.

Nach der Pause waren die Prebeginner an der Reihe.
Am Sonntag Morgen war bei uns schon heftig was los, denn wir sind kurz nach 7 Uhr Richtung Zürich gestartet. 

Wir waren pünklichst zur Anmeldung da. Danach wurde es kurz hektisch, da Frauchen sich gleich umziehen musste, denn ich durfte gleich als Dritte starten. Andrea war da aber selber schuld, da sie um einen frühen Startplatz für mich gebeten hat.
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Irgendwie war ich so früh noch nicht ganz wach, aber Frauchen war trotzdem sehr zufrieden mit mir.
Candy
009 015 011 025 P1360982 034 Abkühlung nach dem Tanz
Danach erst mal abkühlen, war eine gute Idee, dass sie soviele Planschbecken für uns aufgestellt haben.
061 Silvia und Neele
Einige Starter später waren Neele und Silvia an der Reihe.

Neele überlegte kurz ob sie mitmachen soll oder nicht. Entschied sich glücklicherweise für die 2. Möglichkeit und machte sehr gut mit. Okay es hat nicht alles geklappt, aber es wird immer besser.
064 070 153 Andrea und Flame P1370355 P1370363 165 175 das tut gut
Flame ist ja eine Sonnenanbeterin, daher hat sie trotz der Hitze gut mitgemacht. Aber auch sie hat sich danach eine Erfrischung gegönnt.

Die Muscheln waren eh die Lieblingsplätze aller Hunde, glaub die Zweibeiner waren da ein bißchen neidisch auf uns, sie hatten nichts vergleichbares.
P1370380
Ich hab in "meinem" Zelt lieber die Kühlpatts an mich genommen, während unsere Menschen die Klasse Lucky Dip bei Kaffee und Kuchen genossen.
Kurze Zeit später fand schon die Urkundenübergabe statt. Auch da wurdean uns Vierbeiner gedacht, wir bekamen ganz tolle frisch gebackene Kekse. Den Hinweis, dass sie nur 2 Wochen haltbar sind, hätte Petra sich sparen können, die sind so lecker, die erste Tüte ist schon fastweg..


Das nächste Jahr sind wir bestimmt wieder mit dabei.
Unsere Menschen haben noch ganz viele Fotos gemacht, die gibts im Fotoalbum zu sehen.