Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterGypsyQualitätskontrolle?JeanyCandyCandys SeiteHumpelbeinJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf TourUrlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdyssee/HundeschuleBegleithundeprüfungUnterordnungstrainingSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnAltersfresssuchtBildgeschichtenFlame und Gypsy spielen MühleBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontakt usw.
Screenshot 2016-10-31 14.24
17. Internationales Dogdance Turnier in Winterthur 2020
Gypsy war mit Feuereifer dabei, allerdings hat sie vor lauter Elan manchmal das Zuhören vergessen.

Ist eben unsere kleine Rampensau



Ich war schon gespannt wie sich Jeany bei der Messeatmosphäre macht, für sie war das ja alles neu.

Wow, sie war einfach cool und fand wohl alles ganz spannend.

*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Für dieses Jahr hatten wir beschlossen nur mit den beiden kleinen zu starten. Zwar kamen wir auf die Idee Neele und Flame zum Spaß ein Quartett machen zu lassen, da aber für ein Quartett das doppelte wie für einen Einzelstart verlangt wurde, ließen wir das bleiben.

Wir wurden gefragt, ob wir alle Tänze filmen würden, das brachte uns den Luxus eines Parkplatzes direkt an der Halle.
Am Freitag um 14 Uhr ging es mit dem Turnier los, wir waren rechtzeitig vor Ort um uns anzumelden, alles aufzubauen und noch mit Gypsy und Jeany zum Gassi zu gehen.

Nach der  der Pause waren Jeany und ich mit unserem Open-Start dran.
Dass Mitte gerade ihr Lieblingstrick ist, war nicht zu übersehen

Auch Andrea war sehr gespannt, wie es Gypsy machen wird. Es war das erste Mal mit Requisite und einer Teil-Choreo.
die Videos vom Turnier sind bei youtube zu finden:
Ganz brav und gelassen maschierte sie mit mir in den Ring. Okay ein paar mal Wuff, aber das wird immer besser. Es machte einfach nur Spaß mit ihr, ich konnte es auch richtig genießen.

Fotos haben wir auch einige gemacht:
Eine Stunde später ging es dann für Gypsy und Andrea an den Start.
Irgendwie ungewohnt, dass es das schon war für uns, mit den gemeldeten Starts, kein Seniorenstart für Neele, kein HTM 3 für Flame. Die beiden genossen zuhause bei Mama das Rentnerleben. Und wir genossen die Zeit auf der Messe beim filmen, gassi gehen, ab und zu auf der Tribüne sitzen oder über die Messe gehen.

So entspannt hatten wir es schon lange nicht mehr, auch weil die beiden Youngsters so entspannt waren, sie warteten brav in ihren Boxen und freuten sich wenn sie mit hoch durften.
Abends verschwanden wir recht schnell, ohne die Siegerehrung abzuwarten, da wir nach Hause wollten zu unseren Seniörchen und um möglichst schnell die Videos bearbeiten zu können.

Vielen Dank an das OK für dieses schöne und angenehme Turnier, bis zum nächsten Mal.
Silvia
nach oben
zurück
2020.02.07 308 P2070888 2020.02.07 319 P2070898 2020.02.07 326 P2070911 2020.02.07 342 P2070931 zwinker 2020.02.07 391 P2071003 2020.02.07 395 P2071007 2020.02.07 397 P2071010 2020.02.07 399 P2071013 zwinker 2020.02.08 131 P2081164 2020.02.08 211 P2081241 2020.02.09 116 2020-02-09 11.58.03 2020.02.09 258 P2091832 2020.02.08 002 P2081025 2020.02.08 441 P2081454