Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf Tourgeplante Termine 2018Urlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontakt
Screenshot 2016-10-31 14.24
8. Internationales Dogdance Turnier in Winterthur 2011
Für den Samstag war nur Flame in der Klasse 1 gemeldet, nachdem Andrea wusste, dass sie die gleichen Richter für den Tanz haben wird, ahnte sie schon, was kommen würde.
Wir hatten uns riesig auf das Dogdance-Turnier in Winterthur gefreut, haben dort auch wieder viele gute Bekannte getroffen und schöne Tänze gesehen. Unsere 3 haben ganz toll mitgemacht und wir sind stolz auf sie. Andrea und ich haben jedoch noch einiges an den Richterbewertungen zu verdauen.
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Das Turnier begann, wie auch in den letzten Jahren, am Freitag Mittag mit den Fun-Klassen.

Als erste von uns waren wieder Andrea und Candy an der Reihe: Open (Gruppe 1)

Unsere Süße hat sehr gut mitgearbeitet und richtig gestrahlt beim tanzen
Andrea und Flame waren auch in der Open am Start, jedoch in der Gruppe 2
Die Bilder dieser Seite sind alle von Anna Herzog, vielen Dank für die tollen Fotos.



Wir haben auch selbst fotografiert, die Bilder findet ihr im Fotoalbum:
Neele hat sehr gut mitgearbeitet, nur einen Trick verweigert, war die ganze Zeit bei mir, ist nicht am Publikum erschrocken. Kurz gesagt, ich bin super zufrieden mit ihr. Klar ist der Tanz noch ausbaufähig, aber erst soll sie wieder Spaß im Ring haben.

Dann kam die Beurteilung, die hat mir allerdings den Spaß genommen, der Satz "ihr wart doch nicht wirklich ein gutes Team" tut schon verdammt weh!
Kurz darauf waren Neele und ich an der Reihe, auch Open in der Gruppe 2.

Am Sonntag war Candy mit ihrem Start in der Klasse 3 an der Reihe, auch da hatte Andrea hatte etwas Bammel, da sie 2 der 3 Richter hatte, die auch bei Flame und Neele gerichtet bzw. beurteilt hatten.
Wie Andrea schon befürchtet hatte, landeten sie mit Platz 11 recht weit hinten
Candy war einfach nur klasse im Ring, es hat Spaß gemacht den beiden zuzuschauen.

Am Ende war es auch Platz 11.

Da Candy bald 10 wird und auch wegen ihrem Rücken viele Übungen nicht mehr machen darf, wird sie zukünftig in der Seniorenklasse starten.

Wie schon geschrieben, wir waren mit unseren Hunden sehr zufrieden. An den Richterbewertungen haben wir noch zu knabbern. Andrea wird wahrscheinlich eine andere Choreo wählen und ich weiß noch nicht, wann ich das nächste Mal wieder in einer Fun-Klasse starten werde. Der Stachel sitzt und der sitzt tief.
IMG_3804 IMG_3786 IMG_4891 IMG_4917
Flame war Anfangs leicht verunsichert, hat dann aber sehr schön mitgemacht und sich auf Andrea konzentriert.

Leider kam der Tanz bei den Richtern nicht so gut an. Ihnen war das "Freeze" im Lied zu oft umgesetzt.
IMG_5125 IMG_5126 IMG_5134 IMG_6709 IMG_6735 IMG_9196 IMG_9221 w31
Silvia
nach oben
zurück