Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterGypsyCandyCandys SeiteHumpelbeinJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf TourUrlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereOEC 2018Dogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnAltersfresssuchtBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontakt usw.
Screenshot 2016-10-31 14.24
2018.07.08 431 P1100171 2018.07.08 430 P1100169 2018.07.08 202 P7088974
Dogdance Turnier in Winnenden  2018
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Auch in diesem Jahr passte es, dass unsere Starts alle am Sonntag waren, das war uns ganz recht, da wir ja Gypsy dabei haben und jetzt nicht gleich ein ganzes Wochenende ausprobieren wollten. Und es spart uns Übernachtungskosten.

Aber wie immer fragten wir uns früh Morgens bei der Abfahrt, warum wir uns das antun, sehr müde ging es los, wir kamen so gut durch, dass wir früher als geplant angekommen sind, somit hatten wir gleich einen schönen Parkplatz oben an der Halle.

Wir meldeten uns an, machten unsere Ringbegehung und hatten dann noch etwas Zeit, bevor wir uns für unser Quartett richten mussten.

Dieses mal starteten wir in der Open.
Nach einer kleinen Line-Dance Lektion (war schön zum zuschauen) ging es an die Siegerehrung.
Neele war dann etwas später in der Klasse Senioren dran, sie wollte sofort in den Ring, musste aber noch etwas warten, aber dann durfte sie.

Wir machten es uns in der Halle gemütlich, bis Andrea und Flame als letzte Starter des Tages an der Reihe waren.
In der Mittagspause gingen wir gemütlich Gassi, die großen Damen machten noch einen Abstecher in den Bach, begleitet von lauten Protestgequitsche von Gypsy, aber da konnte sie nun wirklich nicht mit runter. Dafür durfte sie aber mit Gill spielen, das fand sie ganz toll.
Flame zeigte mal wieder ganz souverän ihre Choreo
und Andrea war zufrieden mit ihr.
Wir waren jeweils nur zu 2 in unseren Klassen, etwas schade, aber daran kan man nichts ändern.

Neele hat dann wieder alles lautstark kommentiert, als sie für ihren 1. Platz aufgerufen wurde. Darf sie auch, wer während der Choreo ruhig ist, darf dann bei der Siegerehrung das allen verkünden.

Und auch Flame bekam den 1. Platz.
Nach diesem schönen Turnier, machen wir erst mal Turnierpause bis Ende September und genießen dem Sommer
Silvia
Bilder gibt es im Fotoalbum:
nach oben
zurück
a1 smilie_wet_147 2018.07.08 005 received_10209556514190154
Flame war glaub noch nicht ganz wach und ich vermutlich auch nicht, daher stand sie beim Sprung auf der falschen Seite und wir hatten da etwas Verzögerung (gut, dass wir nur in der Open gestartet sind).

Andrea überlegt, ob wir den Hundetausch am Anfang vielleicht besser wieder lassen.

Neele kommentiert mal wieder ihren Tanz.
Sie war gut drauf und war still, vermutlich weil wir wieder die Choreo ganz spontan gestalteten, es war nur der Anfang und das Ende von der eigentlichen Choreo da,
aber wenn das hilft,
dass sie ruhig sein kann,
machen wir das weiter.

Vielleicht braucht sie
auch immer einen
Start vorher zum
ausbellen
2018.07.08 126 P7088886 2018.07.08 157 P7088923 2018.07.08 130 P7088892 zwinker 2018.07.08 654 P7089399 2018.07.08 667 P7089414 2018.07.08 694 P7089438 2018.07.08 706 P7089451 2018.07.08 722 P7089473 2018.07.08 763 P7089503 2018.07.08 010 P7088765