Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf Tourgeplante Termine 2018Urlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontaktdie alte Seite
Screenshot 2016-10-31 14.24
Dogdance Turnier bei der IRAS in Stuttgart 2005
Am Freitag fuhren wir los, dieses mal nach Stuttgart zum Dogdance-Turnier.

Am Samstag waren die Beginners (Andrea und Candy gleich in der ersten Gruppe) und die Novicen dran.
Wie sich später herausstellte passte auch die Musikanlage nicht zur Halle. Der Lärmpegel war extrem laut, die Musikanlage übersteuerte, so dass die Musik kaum zu hören war.
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Um 10 Uhr ging's mit der 1. Gruppe bei den Beginners los
Gleich als wir die Halle betreten haben, sank unsere Stimmung erst einmal in den Keller:

Riesige Halle, der Parcour in die Ecke gequetscht, Richtertisch an der schmalen Seite (total ungünstig) und nichts da zum sitzen.

Atmosphäre = Null
AA7CDF40BC1D11E2B4B59BF75B308AC0 AC8DBDE0BC1D11E282B930E75B308AC0 32A3E9E0BC1E11E2A67DCFF35B308AC0 001 Joy möchte auch was machen 002 beim aufwärmen 10D37DC0BC1F11E2AF989E145B308AC0 11C1AE50BC1F11E2B21882DC5B308AC0
Candy passt genau auf, was die anderen machen
138F1B50BC1F11E299C0ECA65B308AC0 1472C490BC1F11E2BDB618955B308AC0
Andrea hatte nur einen Wunsch, dass Candy richtig gut mitmacht und das tat sie auch. Alle Sprünge, das Turn, den Slalom, nur bei der Schlußposition rutschte sie ab (kann mal passieren).
15611C30BC1F11E288F57E655B308AC0
die "begeisterten" Zuschauer
1752B300BC1F11E293FB9FAB5B308AC0 1C2F0DB0BC1F11E29B9880E55B308AC0 1A846AF0BC1F11E2AD18F3C85B308AC0 1921CDB0BC1F11E2A02E3B8E5B308AC0
Carmen und Lou hatten ein Kamerateam im Schlepptau.

Der Bericht kam am 15.11.05 bei Pro Sieben, sehr ironisch, wie ich finde für dieses Turnier aber sehr treffend.
1D4EAE80BC1F11E2AB8A88875B308AC0 1E286CB0BC1F11E2B92699F05B308AC0 1F1E8C80BC1F11E2A9CAEFB75B308AC0 205DC340BC1F11E2BA2E17B15B308AC0 21671CF0BC1F11E2B0AC0ADA5B308AC0 23C6B7D0BC1F11E2A761DCE95B308AC0 22D049E0BC1F11E2990A3F035B308AC0 255B6190BC1F11E29E544BB15B308AC0 282E0990BC1F11E286B2423D5B308AC0
Das Warten auf die Siegerehrung verbrachten wir draussen, da konnten sich Candy und Joy austoben.
Die Siegerehrung verzögerte sich immer mehr, da die Ehrungen der IRAS nicht rechtzeitig fertig wurden, die Siegerehrung wurde dann irgendwann dazwischen geschoben, ihr könnt euch vorstellen, wie hektisch diese dann war.

Gleich als 18. von 18 (bei den Beginners) wurden Carmen und Lou aufgerufen. Was war da passiert? Sie hatten einen prima Tanz, Andrea und Candy wurden 13., auch viele andere wurden recht weit hinten plaziert, wo wir es nicht gedacht hätten.

Im Gegenzug kamen auch Teams nach vorne, wo der Hund nicht mitgemacht hat oder der Mensch den Hauptteil des Tanzes übernahm.  

Mit wenig Punkten wurden z.B. bei den beiden die Reaktion des Publikums bewertet. Welches Publikum? Mit den Zuschauerzahlen in Winterthur nicht zu vergleichen, durch die fehlenden Sitzgelegenheiten wechselte dies auch ständig.
3446C470BC1E11E2B289F0195B308AC0
Am Sonntag schauten wir kurz bei den Prebeginners und den Gruppen vorbei,
verweilten einige Zeit beim Ehrenring da gab's Dog Frisbee und gingen einkaufen
2A70F4B0BC1F11E2BF34F8655B308AC0 35D5A1D0BC1E11E2823AA4005B308AC0
Bei den Border Collies der IRAS schauten wir auch vorbei, wir wollten wissen wie so eine Ausstellung abläuft und stellten fest, das dies nicht unsere Welt ist.
2BF12C10BC1F11E2BDBC1A155B308AC0 2DABD460BC1F11E2A0D514625B308AC0
Mittags durften Candy und Joy noch die neu erworbenen Frisbees einweihen. Den Abend verbrachten die beiden schlafend im Hotel, wärend wir Zweibeiner ins Musical gingen. Montags fuhren wir dann gemütlich heim.
Silvia
010 Kopie
Hier geht es zum Fotoalbum: