Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf Tourgeplante Termine 2018Urlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontakt
Screenshot 2016-10-31 14.24
Privattraining bei Denise Nardelli
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Am Samstag, 22.10.2011 ging es los nach Salzhemmendorf zu Denise Nardelli zu einem 5-tägigen Privatseminar. Teilnehmer waren natürlich wir 3 mit Andrea und Silvia, dazu kamen noch Nele mit Jessi.


In Engen haben wir Jessi und Nele getroffen, Silvia ist dann dort mitgefahren. Kam uns schon irgendwie komisch vor, wir haben die 3 aber unterwegs immer wieder getroffen. Ein Stau bei Stuttgart hat uns etwas aufgehalten, danach sind wir super durchgekommen. Gegen 17:30 Uhr sind wir bei Denise angekommen. Mama, Silvia, Andrea und wir haben die tolle Ferienwohnung bei Denise bezogen. Jessi und Nele zogen in ein Hotel in der Nähe. 
002 Flame 033 Flame möchte mit Denise schmusen
Am nächsten Morgen (Sonntag) haben wir dann um 10.00 Uhr mit dem Training begonnen. Unsere Zweibeiner haben sich für eine halbe Stunde Training pro Team entschieden. Es wäre wesentlich mehr möglich gewesen. sie meinten aber, dass sie uns gut kennen (wie meinten sie jetzt das? *grübel*)
20111023103501(2) 012 035 055
Die halbe Stunde wurde für jeden in 3 x 10-Minuten aufgeteilt. Unsere Menschen konnten sich entscheiden, was sie mit uns lernen möchten bzw. an was wir arbeiten wollten.

Flame - ich habe einige neue Tricks in Angriff genommen

Candy - mit mir wurde an vielen Heelworkpositionen gearbeitet

Neele - bei mir war Baustellenbeseitigung angesagt

Nele und ihr Frauchen Jessi wollten neue Tricks lernen. Das gemeinsame Thema von uns allen war das Erarbeiten einer neuen Choreo.
057 059 064 066 096
Das Training hat super viel Spass gemacht, Andrea und Silvia meinten, sie hätten wieder wahnsinnig viel gelernt, wir auch. Die Woche ging viel zu schnell vorbei, daher haben sie gleich ein Wochenendeseminar im nächsten Jahr gebucht.
046
Die Gegend bei Denise ist herrlich, sie lädt zum Wandern ein (dafür waren wir Vierbeiner aber viel zu müde), die Ferienwohnung ist schön und schon mit Hundebetten und Futternäpfen ausgestattet - was möchte Hund mehr. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind in der Nähe. Hameln ist auch nicht weit, unsere Menschen meinten die Altstadt sei richtig schnuckelig.
P1060633 083 P1060619 zwinker
Wir kommen auf jeden Fall mal wieder.

Am Freitag Morgen haben wir uns von Denise verabschiedet und es ging wieder nach Hause und damit das nicht so schnell ging, standen wir bei Stuttgart wieder im Stau
Candy, Neele und Flame
es gibt auch ein Fotoalbum:
s16
zurück
nach oben