Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf TourUrlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontakt
Screenshot 2016-10-31 14.24
5. Dogdance-Turnier in Ravensburg 2018
An der Messehalle angekommen, sind wir schnell zum anmelden und haben unsere Boxen in die Garderobe gebracht.

Danach ging es wieder in die Keksfabrik, das gehört bei einer Fahrt nach Ravensburg für uns mit dazu.

Anschließend durften die Damen wieder an die Schussen zum Gassi.
Zurück in der Halle machten wir es uns am Ring gemütlich und haben den Tänzen zugeschaut und auch die meisten gefilmt (die neue Kamera muss ja ausgiebig getestet werden       )
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Ravensburg fängt bei uns immer mit einer Fahrt mit der Fähre an.

Es war ein besonders schöner Morgen.

Die ersten Tänzer traffen wir auch schon auf der Fähre
Andrea und Flame hatten Mittags ihren ersten Start in der HTM-Klasse 2, dazu gab es eine neue Choreo.
a4zwinker
Flame war voll bei der Sache, glaube die neue Choreo gefällt ihr richtig gut.

Okay, so ein, zwei Sachen haben nicht ganz geklappt, aber das gehört dazu

Andrea war sehr zufrieden mit ihrer Maus.
Bis zur Siegerehrung dauerte es nicht mehr lange und die beiden bekamen den 2. Platz in ihrer Klasse.

Es fehlte nicht viel auf den 1.
Anschließend fuhren wir schnell nach Hause, da warteten schon Mama und Candy auf uns.

Am Sonntag ging es wieder über den See, da wir aber erst Mittags dort sein mussten, ließen wir uns Zeit.
Neele und ich starteten als Letzte der Klasse Freestyle 2.

Nachdem Neele schon im Aufwärmring plötzlich wieder Gespenster sah und erstmal gar nichts ging, war ich richtig froh, wie schön sie mitgemacht hat.


Sie war zwischendurch abgelenkt, stellte auch mal wieder Teile der Choreo selbständig um, aber sie hat mitgemacht.
Danach durfte Neele sich wieder schlafen legen und wir gingen mit Flame über die Messe. Flame hat alles genau begutachtet und was zum knabbern für die Beiden ausgesucht.
Wir wurden zwar mal wieder Letzte (oder Vorletzte, ein Team hat abgebrochen), aber dieses Mal hatte ich das schon erwartet, bei der Konkurrenz.  

Neele hat sich den ersten Aufstiegspunkt in der Klasse 2 ertanzt
a4
Fotoalben:
Wir hatten ein schönes Wochenende in Ravensburg und bedanken uns ganz herzlich bei Katharina und ihrer Familie für die Organisation.
Silvia
nach oben
zurück