Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterGypsyQualitätskontrolle?JeanyCandyCandys SeiteHumpelbeinJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf TourUrlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdyssee/HundeschuleBegleithundeprüfungUnterordnungstrainingSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnAltersfresssuchtBildgeschichtenFlame und Gypsy spielen MühleBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontakt usw.
Screenshot 2016-10-31 14.24
Dog&Dance-Fun-Trainings-Turnier in Neftenbach 2020
Als Dankeschön fürs Filmen hatten wir von Cordelia noch je einen 2. Startplatz bekommen. Somit hatten die beiden Youngsters viel Zeit zum trainieren.


Ganz spontan fragten wir Cordelia in Winterthur ob sie noch 2 Startplätze beim Trainings-Turnier hätte. Ja hatte sie und genauso spontan fragte sie uns, ob wir bereit wären das ganze Turnier zu filmen.
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Also packten wir Gypsy und Jeany Morgens ins Auto und düsten ab nach Neftenbach. Neele und Flame waren uns glaub nicht böse, dass sie bei Mama bleiben durften.

Neele und Flame waren kurz hintereinander dran. Hier wollten wir jeweils die aktuelle Choreo üben und dann noch einen Teil, aus dem wir evtl. ein Quartett machen wollen. Falls Jemand das Lied und die Requisiten bekannt vorkommt, genau, dazu hat Candy schon getanzt.
Nach nur 2 Starts war dann Jeany an der Reihe, also hat Andrea mich sofort an der Kamera abgelöst, damit ich Jeany vorbereiten konnte.
Gypsy war auch voll bei der Sache.

Ab und zu musste sie mal schnüffeln, der Boden roch aber auch zu gut.

Es ist toll zu sehen, wie sie im Ring strahlt.
Wie in Winterthur konnte sie
nicht über die Wand springen, sondern zeigte lieber wie schön
sie herumlaufen kann.

Seltsam, zuhause beim Training
ist das genau andersherum.

Von den Richtern bekam sie einen neuen Spitznamen:
Miss 1000-Volt
Obwohl Neele noch kurz vorm Ringeingang lautstark ihre Meinung äusserte, konnte sie während dem Tanz ruhig und konzentriert sein.
Nach  2 anderen Teams war dann auch Flame dran.



Flame war wie immer hochkonzentriert und hat ihre Choreo sehr schön gezeigt.

Silvia
nach oben
zurück
Fotoalben:
Gypsy war schon voller Eifer als sie in den Ring durfte, sie konnte es gar nicht abwarten, bis sie endlich dran was.

Sie war so voller Tatendrang, dass sie vergessen hat was "zuhören" ist
Wenn Leckerchen dabei sind, kann sie das prima.

Okay, das Home ging nicht, da ar sie wegen den Leckerle sogar übereifrig.

Irgendwie hatte ich die Tücher in dem neuen Körbchen zufest eingespannt, daher hatte ich etwas Schwierigkeiten sie rauszubekommen.
Auch sie ist mit Leckerle im Ring lockerer drauf.

Zum Abschluß des Tages durften die Damen noch mals an die Thur, da konnten sie ausgiebig im Wasser plantschen.
Turnier
an der Thur
Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Weihnachtsspezial von Dog&Dance.
baustelle-0186 2020.03.01 109 P3012550 2020.03.01 116 P3012557 2020.03.01 154 P3012568 2020.03.01 181 P3012597