Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf Tourgeplante Termine 2018Urlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontaktdie alte Seite
Screenshot 2016-10-31 14.24
069 (2) 067 (2) 064 (2) 044 (2) 021
Dogdance-Seminar bei Manuela Galka in Löffingen-Dittishausen
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Wir sind wieder zurück, von einem genialen Wochenende in Löffingen.

Manuela hat uns schon bei der XXL-Woche erzählt, dass ein Seminar im Schwarzwald geplant ist. Als die Ausschreibung kam, haben wir nicht mehr lange überlegt, bei nur 1 Stunde Anfahrt mussten wir einfach zugreifen.f

Am Samstag morgen ging es los, unser Navi führte uns zielsicher, wenn auch etwas abenteuerlich (auf Waldwegen) ans Ziel. Wir bekamen einen Rundgang durchs Hotel, haben schnell das Auto ausgeladen und schon war die Zeit für die Vorbesprechung gekommen.
Gleich darauf begann auch schon das Seminar, Andrea und ich wollten an unseren Choreos weiter arbeiten. Der Wettergott meinte es gut, somit konnten wir draußen trainieren.    
002 007 Andrea und Candy
Da Andrea irgenwie am Anfang saß, hatte sie die Ehre anzufangen, d.h. Candy und sie zeigten als Erste ihren Tanz und klärten ab, woran noch gearbeitet werden sollte.
Candy war mit Feuereifer bei der Sache.
009 059
Jetzt ratet mal, wer neben Andrea saß. Genau, daher waren wir als Zweite dran. Neele zeigte deutlich, dass sie Stress hatte. Der Platz war unheimlich, die Hunde auf dem Parkplatz ebenso und natürlich auch das Pferd das vorbeikam.
019
hier noch ein paar Bilder vom Training:   
060 028 P1370833 039 Silke mit Caramba
Wir waren den ganzen Tag am üben, unterbrochen von einer Mittagspause bei lecker Kaffee und Kuchen. Manuela hatte für uns alle Tipps, wie wir das Training verbessern können, Neele bekommt jetzt z.B. öfters ihr Spieli als Belohnung.
P1370844 P1370880
Wir hatten sogar unseren eigenen Paparazzo
082 unser Paprazzo
Nach dem Abendessen traffen wir uns alle, um in Silkes Geburtstag hineinzufeiern, daher war es bereits Sonntag als wir in unsere Betten kamen. 
001 der Ausblick
Der Sonntagmorgen begann mit diesem herrlichen Ausblick.
Doch pünktlich zum Seminarbeginn öffnete der Himmel seine Schleusen und wir mussten nach innen ausweichen.
014 (2) 030
Vormittags arbeiteten wir weiter an unseren Choreos. 
040 (2) 028 (2) 021 (2) 051 (2) 029 (2)
In der Mittagspause durften Candy und Neele noch mal die großen Wiesen genießen.
059 (2) 060 (2)
Da die Hunde (nicht nur die Hunde) Mittags richtig platt waren, beschloss Manuela (nach Rücksprache mit uns) eine kleine Clicker-Challenge zu machen.
063 (2) 066 total platt
Anschließend wollten Candy und Neele nur noch schlafen. Das durften sie dann auch, auf der Heimfahrt.
Wir freuen uns schon darauf die anderen Seminarteilnehmer in 3 Wochen beim Dogdance-Turnier in Dormagen wiederzusehen.

Falls Manuela wieder ein Seminar im Schwarzwald gibt, werden wir bestimmt dabei sein.
da nicht alle Bilder auf diese Seite passen, gibt es dazu auch ein Fotoalbum:
113 Kopie
Silvia