Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf Tourgeplante Termine 2018Urlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontaktdie alte Seite
Screenshot 2016-10-31 14.24
Military beim swhv in Konstanz 2006
Puh, die nächste Station hatte es in sich: die Zweibeiner mussten sich wie Vierbeiner bewegen, dabei durften sie aber nicht neben das Brett tretten (auch nicht daneben greifen). Dabei sollten sie noch dafür sorgen, dass wir verschiedene Gegenstände bringen.

So ganz verstanden haben wir sie nicht und ich war wohl nicht der einzigste Vierbeiner, der dafür sorgte, dass die Nudeln nicht mehr verwendet werden können *ggg*
Dieses Jahr starteten wir zu dritt, wir hatten wieder Frauchen und Silvia dabei, Hazel brachte Renate, Lina und Ulla mit.
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Beim 1. Posten durften wir zeigen was wir so können, Joy zeigte "Round", Hazel das "Rolls", dafür bekamen beide die volle Punktezahl, mein "winken" war wohl zu einfach.
2006.09.30 001 CIMG8168 2006.09.30 006 CIMG8176
Danach folgte was einfaches, unsere Menschen mussten sich auf einen Stuhl stellen und uns um den Stuhl herum führen. Das ganze bei 5 Stühlen, haben wir natürlich alle geschafft.
0B613890B72511E29867CA9854A1F42E 0D6211A0B72511E2BCF8BBA554A1F42E
Die 4. Station war für uns Vierbeiner ein voller Genuss. Unsere Zweibeiner bekamen eine Schüssel mit Würstchen, die sollten sie uns zuwerfen, aber nicht einfach so, sondern mit Stäbchen. Für  jedes gefangene Würstchen gab es einen Punkt.

Frauchen sagte, sie könne nicht werfen und Joy hat das mit dem Fangen noch nicht ganz drauf. Bei Hazel lief es besser. Ich glänzte mit 7 gefangenen Wurststückchen, bei den 3 die daneben gegangen sind, stimmte die Flugbahn nicht.
0FCCF720B72511E2B7F2C0A754A1F42E 11D37580B72511E29964444F54A1F42E
Posten 5, da war mal wieder Verpflegung für unsere Zweibeiner angesagt.
13FB5E90B72511E28B7251D654A1F42E
Danach sollten wir zeigen wie selbstständig wir sind, war total easy. Wir standen auf der einen Seite der Scheibe, bekamen ein Würstchen gezeigt, das wurde dann hinter die Scheibe gelegt. Wenn wir es ohne die Hilfe unserer Menschen geholt haben = volle Punktezahl. Da muss ich doch nicht extra erwähren, dass wir die alle erreicht haben, oder?
16792FD0B72511E28F82837254A1F42E 1931C020B72511E2876D3C8E54A1F42E
An der 6. Station sollten wir verschiedene Gegenstände ein Stück weit tragen, falls wir nicht wollten, mussten unsere Zweibeiner einspringen (für die halbe Punktezahl). Wir haben sie dann ein paar mal in Anspruch genommen.

Silvia meinte, Joy hätte da noch mind. 5 Extrapunkte verdient gehabt, da sie den Apfel ganz gelassen hat (sie frißt ihn sonst immer, aber mit Sägespäne-Aroma mag sie ihn glaub auch nicht)
1BFEE9E0B72511E29ADFD3FA54A1F42E 1DCE52B0B72511E2B629DAD454A1F42E
Posten 7:

hier sollten wir unter unseren Menschen durchgehen, unsere Pfoten auf ihre Unterarme legen (kenn ich als Kuckuck). Danach durften sie sich auf einen Stuhl setzen und wir über ihre Füsse springen.

Das haben wir natürlich alle hinbekommen.
1FFB44D0B72511E2909C67DD54A1F42E 220A4EB0B72511E2B241F77854A1F42E 23DD12E0B72511E29964FC7254A1F42E
Die nächste Station freute mich besonders, bestand sie doch aus Hürden, einem Tunnel und dem Tisch (unter dem sollten wir durch). Unsere Menschen mussten dabei Wasser tragen.

Bei mir hatten sie etwas Befürchtungen, da ich beim Agility so eine Rakete war, hab ihnen aber bewiesen, dass ich das richtig ruhig machen kann, bekam aber als einzigste Punkteabzug weil ich danach aufräumen wollte, die Seitenteile der Hürde sahen aus wie Pylonen *hihi*
266F7D90B72511E2A56C482F54A1F42E
Schon waren wir am letzten Posten angekommen. Hier hatten wir in einem Sägemehlkreis liegen zu bleiben, währendessen mussten die Zweibeiner Wäsche aufhängen.

Hazel und ich bekamen da die volle Punktezahl. Joy wurde es zuviel, als ein anderer Hund in ihre Nähe kam suchte sie Schutz bei Frauchen.
Das Warten auf die Siegerehrung verbrachten wir mit schlafen und  spielen, unsere Menschen stärkten sich wieder bei Kaffee und Kuchen.

Die Siegerehrung brachte für uns eine große Überraschung, Hazel ist 4. geworden, Klasse.
28DDBE70B72511E2BDADD74554A1F42E
Ich bin mit meinem 23. Platz auch sehr zufrieden, Joy wurde 75. (sie hatte aber nur 13 Punkte weniger wie ich)
0B52BDD0B71E11E281282A0F54A1F42E
So einen tollen Pokal bekamen wir alle, dazu noch Knaberzeug und noch was vom Gabentisch.

Es hat wieder viel Spaß gemacht und wir sind schon jetzt gespannt, was sie sich nächstes Jahr einfallen lassen. 
Candy
2006.09
Hier geht es zum Fotoalbum: