Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf Tourgeplante Termine 2018Urlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontaktdie alte Seite
Screenshot 2016-10-31 14.24
Military beim swhv in Konstanz 2005
Joy hat es sichtlich genossen und wir haben alle 3 die volle Punktezahl kassiert.
Endlich war es wieder soweit, Military in Konstanz:

Da Joy mit Frauchen zusammen an den Start ging, bin ich mit Silvia gestartet, wollte Frauchen nicht stressen, sonst hätte sie alles 2x machen müssen. Gemeinsam mit Grace, sie hat Marcel und Bianca mitgebracht, gingen wir auf Strecke.
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
An der 1. Station stand wieder die Wippe vom letzten Jahr. Diesesmal sollten wir uns zusammen mit unseren Zweibeinern draufsetzen, diese durften dann etwas schaukeln und wir mussten natürlich dabei draufbleiben.
2005.10.08 001 CIMG3127 2005.10.08 007 CIMG3134
Nach einem Marsch durch die Pampa (wir haben ganz neue Wege entdeckt) kamen wir zur 2. Station.

Dort sollten wir auf eine Matte sitzen, dann auf die nächste Matte, unsere Zweibeiner mussten dann die 1. Matte vorlegen, damit wir uns wieder auf diese setzen konnten. Na ja, auch mir wurde dieses dann zu langweilig (Action, wo bleibt die Action).
2005.10.08 008 CIMG3135
Nach einer etwas längeren Strecke kamen wir zur nächsten Station, da bekamen wir alle was zu trinken und unsere Menschen noch einen Kuchen dazu.

Aber sie wurden nicht nur verköstigt, sie hatten dafür auch was tun. Aus insgesamt 18 Bildern mussten sie die passenden Paare (Zwei- und Vierbeiner) herauszufinden. War wohl doch etwas schwieriger.
2005.10.08 020 CIMG3147 001C2DE0B7D511E29A5763AE54A1F261
An der 4. Station sollten wir einen mit Leckerle gefüllten Beutel aus dem Stroh holen und zu unseren Zweibeinern bringen.

Klar haben wir das alle 3 hinbekommen.
13A0B930B7DA11E28E0CD65254A1F261 15C82D10B7DA11E2BCA6628454A1F261
Und dann kam etwas, das war für uns ganz schwierig, da wir alle sehr gern springen.

Als 1. sollten wir wedeln (klar können wir das), danach durch einen Slalom aus Blumentöpfen (da waren Leckerle drin) und anschließend über die Hürden. Ist doch klar wo wir sofort hinwollten. Für Slalom hatten wir keinen Kopf.
183D99E0B7DA11E2A72BDB7A54A1F261
Unterwegs entdeckten wir was merkwürdiges, da hängte doch glatt einer seine Wäsche in den Wald. Unsere Zweibeiner fanden das auch etwas seltsam, besonders die Leckerchen die auch an der Leine hingen, also vorsichtshalber die Gegenstände gemerkt.
1AE428D0B7DA11E2B4441E0054A1F261 1D7F9430B7DA11E291114A4754A1F261 206D1730B7DA11E29D000BEC54A1F261
An der 6. Station hatten unsere Menschen aus 4 Gegenständen auszusuchen was wir holen werden. Da es bekannt ist, dass Grace und ich ganz verrückt auf Bällchen sind, war sofort klar was wir bringen. Bei Joy war das schwieriger, Frauchen hat sich da leider etwas vertan.
Beim nächsten Posten mussten unsere Zweibeiner die Zeit schätzen, die sie zusammen mit uns benötigten um eine bestimmte Strecke abzulaufen, Zeitlimit gab es keines. Nachdem sie die Zeit recht knapp angegeben haben, gaben sie ganz schön Stoff, uns Vierbeiner hat das natürlich gefallen.
Als ich den Slalom und den Tunnel gesehen habe, freute ich mich, juhu, Agility. Denkste, wir sollten den Parcour so langsam wie möglich machen und eine Zeit von 1,5 Minuten nicht unterschreiten. Unsere Zweibeiner hatten Mühe uns zu bremsen, sie haben es aber geschafft.
2525E450B7DA11E2B0C3C83554A1F261 22A10E30B7DA11E280AB015054A1F261 29C33A30B7DA11E29780DC2554A1F261 27508C80B7DA11E2BD0F39AA54A1F261 2C014350B7DA11E2903BDBCA54A1F261 2E1B70C0B7DA11E294D1CD2754A1F261 3011E990B7DA11E28CB9B34854A1F261
9. Hier hieß es Pause für uns Hunde, unsere Menschen bekamen ein Brett unter die Füsse geschnallt. Sie mussten einen Teebeutel werfen, diesen wieder aufheben, wieder werfen, solange bis sie am Ziel waren. Haben sie gut gemacht, volle Punktezahl.
32471910B7DA11E29ABA448354A1F261
Danach großes Rätselraten, wo ist Posten 10. Wir haben ihn gefunden, auf dem Vereinsgelände. Was wollten die wohl wissen? Genau "Was hing auf der Wäscheleine?" Zum Glück haben unsere Zweibeiner da aufgepasst.
3536E600B7DA11E2B733887054A1F261
Das ist Biene vom Sonntagsrudel, Silvia und Bienes Frauchen Heike kennen sich vom Internet, toll dass wir sie jetzt persönlich kennengelernt haben.
37664920B7DA11E29254000D54A1F261
Hazel war mit ihrer Familie später gestartet, als sie mit der Strecke fertig war, durften Joy und sie ausgiebig spielen.
3ADE0AC0B7DA11E280B38A6054A1F261 914BDBF0B7CE11E2A9C6EEEF54A1F261 9390E9F0B7CE11E2B5920CBD54A1F261
Wir haben ganz tolle Plätze erreicht:

Candy Platz 22, Hazel kam auf den 29. Platz,Grace auf den 36. und Joy kam auf Platz 72 (sie ist ja erst 11 Monate),

dabei gab es über 150 Starter.
945D8160B7D111E2BD7A62D854A1F261
Es war wieder ein toller Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.
3x Wuff Candy
im Fotoalbum gibt es noch mehr Bilder:
2005.10