Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Homedie TeamsNeeleBioresonanzFlameForschungam TheaterCandyCandys SeiteHumpelbeinAltersfresssuchtJoyJoy's SeiteTagebuch einer KatastropheNicki und TobbyNeuesauf Tourgeplante Termine 2018Urlaub/AusflügeDogdanceDogdance-TurniereDogdance-SeminareDogdance-VorführungenNADACNADAC-Seminare + TreffenAgilityverschiedene SeminareMilitaryBeschäftigungspieleFotoalbenVideosAngst/PanikMutt MuffsOdysee/HundeschuleBehördenwillkürBegleithundeprüfungSchneehasenBadetagWaterdanceHundekekse mit BackmattenFotoregelnBildgeschichtenBilderrätselVerschiedenesClips aus dem NetzGästebuchfrühere GästebucheinträgeLinksImpressum/Kontaktdie alte Seite
Screenshot 2016-10-31 14.24
3. Dogdance Turnier in Denkingen 2017

Nach dem Tanz noch kurz draußen mit Neele gespielt und dann schnell zurück, da es nahtlos mit der Heelwok-Klasse 2 weiterging und Andrea sollte sich ja auch in Ruhe richten können.
Denkingen fand in diesem Jahr quasi ausserplanmässig statt.

Normalerweise ist das in einer 3jährigen Zeitspanne im Rahmen des Albabtriebs.
*** Copyright: Andrea und Silvia Stadler ***
Natürlich wollten wir da teilnehmen, aber eine Woche vor der Begleithundeprüfung?

Da beide 2er Klassen (Fresstyle und HTM) am Sonntag ausgetragen wurden, konnten wir beides machen.

Also am Samstag auf dem heimischen Hundeplatz für die BH trainiert und am Sonntag ging es auf nach Denkingen zum Dogdance.
Die Anmeldung war recht lange offen und am Morgen gab es keine Ringbegehung, daher machten wir uns keinen Streß und fuhren erst kurz nach 8 los. Mit einer guten Stunde Anfahrt war es auch nicht so weit.

Wir richteten unsere Boxen im Vorraum ein, da in der Halle schon alles belegt war. Es erwieß sich als gute Entscheidung, die Damen hatten dort ihre Ruhe.
Kurz nach 12 waren Neele und ich an der Reihe.

Ich war schon leicht im Streß mit der Vorbereitung. Daniela hat netterweise noch kurz Neele fit gemacht.

Kurz bevor es losgehen sollte, bemerkte ich, dass ich die Tüchter zum Abdecken der Lampen zu Hause hab liegen lassen.

Klar wenn man es so spät merkt, hat Frau keine Zeit mehr zu improvisieren. Musste es halt ohne die Tücher gehen.
Neele schaute richtig enttäuscht, als sie zu einer der Lampen rannte und merkte, dass da kein Tuch drauf war. Armer Hund.

Sie kontrollierte das während dem Tanz immer wieder und teilte mir mein Versäumnis lautstark mit.

Auch ein paar Übungen klappten nicht so gut, ich rechnete mit dem letzten Platz.

Mit Neele war ich dennoch zufrieden, sie kann ja nichts für meine Vergesslichkeit.
Flame war richtig gut drauf, bis es in den Ring ging. Da war sie etwas Verhalten.

Sie hat schön mitgemacht, okay die Rolle ging mal wieder nicht, aber die anderen Postitionen hat sie tolll gemacht.

Andrea hatte im Ring ein anderes Gefühl und war sich sicher, dass sie den letzten Platz belegen.
Gleich nach der der Klasse 3 war Siegerehrung, da ein paar Richter ihren Flieger in Stuttgart erreichen mussten.

Unsere Hunde ließen wir in ihren Boxen weiterschlafen, sie haben mit sovielen anderen Hunden im Ring immer etwas Streß.
2017.04.30 638 2017-04-30 16.32.32 P4306385
Neele und ich wurden 7. von 9. Mehr als ich erwartet hätte.

Und dann war HTM 2 an der Reihe, als Andrea beim 4. Platz immer noch nicht aufgerufen wurde, rannte ich los um Flame zu holen, wir waren rechtzeitig wieder da, sie wurden 2.
Anschließend gingen wir noch Gassi, das schöne Wetter musste ja ausgenutzt werden.


2017.04.30 677 P4306465
Danach fuhren wir glücklich und zufrieden nach Hause.
Silvia
hier geht es zum Fotoalbum:
Denkingen 17